09. Februar 2021.

Deutschland schreibt! Trainingstag 2021 – Jetzt kann es losgehen!

von Anne Bachmann

80 Eltern, Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler aus den Deutschland schreibt!-Standorten trainierten digital ihre Rechtschreibkenntnisse.

In Workshops, die in diesem Jahr per Videokonferenz stattfanden, erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am 30. Januar 2021 einen Einblick in die deutsche Rechtschreibung.

Ein Grundlagenworkshop unter der Leitung von Dr. Franziska Münzberg (externe Duden-Redakteurin) bot einen Gesamtüberblick über die großen Themen der Orthografie. In vertiefenden Workshops, die sich ganz dem Thema Getrennt- und Zusammenschreibung widmeten, konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer intensiv vorbereiten. Geleitet wurden die Vertiefungsworkshops von Dr. Ralf Osterwinter (Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften) sowie Klaus Mackowiak (Duden-Sprachberater).

Im Anschluss konnte auf der Website mit weiteren Übungsaufgaben trainiert sowie ein Probediktat geschrieben werden. Auf die besten Schreiberinnen und Schreiber wartete ein kleiner Preis. Lee Teodora Gušić von der Frankfurter Musterschule und Dr. Petra Willim vom Lichtenberg-Oberstufengymnasium Bruchköbel schnitten mit vier Fehlern am besten ab. Als beste Schülerin darf sich Maxima Nickel vom Goethe-Gymnasium Frankfurt mit sechs Fehlern über den Buchgutschein freuen.

Nun kann es mit den lokalen Onlinewettbewerben losgehen. Alle Informationen zu den anstehenden Terminen und dem Format des Onlinewettbewerbs gibt es hier.

Der Trainingstext wartet nun übrigens mit vielen weiteren Übungsaufgaben darauf, noch einmal geschrieben zu werden!