MKK schreibt!

Die Urväter der Germanistik – die Brüder Grimm – stammten aus Hanau. Es ist also naheliegend, dass es sich auch der Main-Kinzig-Kreis zur Aufgabe macht, die Rechtschreibung in Deutschland zu fördern.

Daher richtet der Hanauer Anzeiger als regional verwurzelte Tageszeitung seit der Premiere von MKK schreibt! im Jahr 2018 den lokalen Vorentscheid des großen Rechtschreibwettbewerbs aus. Unterstützt wird das Projekt von der Ursula-Berenbrok-Winterstein-Stiftung, dem Buchladen am Freiheitsplatz und dem Dudenverlag.

MKK schreibt! Der große Rechtschreibwettbewerb soll dazu beitragen, auf sportliche, heitere und lehrreiche Art und Weise Sprachkultur zu vermitteln und die Freude an der deutschen Sprache zu wecken. Im Mittelpunkt stehen der korrekte schriftsprachliche Ausdruck und der Wortreichtum der Sprache. Zentrales Element des Wettbewerbs, an dem 2019 sieben weiterführende Schulen aus dem ganzen Main-Kinzig-Kreis teilgenommen haben, ist jeweils ein extra für MKK schreibt! angefertigter Text mit regionalem Bezug. 

Weitere Informationen zu den aktuellen Wettbewerbsterminen finden Sie hier.

Fotos: Mike Bender

Ansprechpartnerin

Yvonne Backhaus-Arnold

Hanauer Anzeiger

06181 - 2903 - 317

redaktion@hanauer.de

Ansprechpartnerin

Monica Bielesch

Hanauer Anzeiger

06181 - 2903 - 316

redaktion@hanauer.de